Wer Wir Sind

Sienergy GmbH - Energie. Einfach. Messen.

Die Sienergy GmbH - das ist ein innovatives Start-Up Unternehmen, gegründet mit dem Ziel Energiemanagement ein Stück einfacher zu machen.

Wir möchten keine neuen Softwarelösungen zum Energiemanagement erfinden, davon gibt es genug - Jede mit Ihrer Daseinsberechtigung.

Bei uns bekommen Sie individuelle Lösungen bestehend aus Sensorik und Aktorik, Gateways und Datenloggern, abgestimmt auf Ihr Projekt, mit den Schnittstellen zu Ihrem Managementsystem.

Unserer Meinung nach muss Energiemanagement vor allem eines: Einfach sein. Darum sind unsere Lösungen konsequent darauf ausgelegt sich mit kleinstem Aufwand in bestehende Gebäude und Anlagen integrieren zu lassen. Dazu bedienen wir uns innovativer Funktechnologie sowie standardisierten Schnittstellen und Protokollen. So lassen sich einerseits vorhandene Maschinen und Anlagen oder auch vorhandene Sensoren und Messtechnik einfach mit unserem System verbinden. Andererseits sind wir so kompatibel zu allen gängigen Energiemanagementsystemen, Gebäudeleitsystemen oder auch Ihrer ERP-Software.

Und auch wenn Sie noch gar kein Energiemanagementsystem oder eine Gebäudeleittechnik im Einsatz haben, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Gerne bieten wir Ihnen gemeinsam mit Partnern aus unserem Netzwerk die optimal auf Sie abgestimmte Lösung an, denn:


„Die beste Energie ist die, die nicht verbraucht wird!“

Das Thema Energieeffizienz ist seit einigen Jahren in aller Munde. Steigende Energiekosten, gesetzliche Vorgaben und nicht zuletzt steuerliche Anreize veranlassen auch Unternehmen dazu, sich dem Thema Energieeffizienz zu widmen. Deutschland hat das Ziel ausgegeben, den Primärenergieverbrauch bis 2020 um 20% und bis 2050 um 50% gegenüber 2008 zu senken. Ohne eine erhebliche Steigerung der Energieeffizienz bei den Unternehmen werden diese Ziele kaum zu erreichen sein.

Gerade Unternehmen, die dem Bereich Nicht-KMU (Kleine und Mittlere Unternehmen) angehören, sind aufgefordert bis zum 5.12.2015 ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 durchzuführen. Ein weiterer Schritt in Richtung kontinuierliche Verbesserung ist dann die Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001.

Der erste Schritt sowohl bei der Durchführung eines Energieaudits als auch im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses ist die Aufnahme der IST-Energieverbräuche. Mit diesen Werten kann der Energieverbrauch analysiert, entsprechende Einsparpotentiale ermittelt und geeignete Maßnahmen umgesetzt werden.

Die Herausforderungen für Unternehmen bestehen nun darin einen ersten Ansatz zu finden, die entweder verpflichtenden (Nicht-KMU) oder empfohlenen Vorgaben umzusetzen. Hierbei gibt es verschiedene Optionen – einerseits können externe, geeignete Energieberater beauftragt werden oder unternehmenseigene Energiemanager installiert werden.

Hier setzen wir mit unseren Lösungen an. Den Kunden im B2B Bereich – Unternehmen, Energieberater und Energiemanager – ein einfaches und effektives Werkzeug an die Hand zu geben, um den ersten Schritt der Energieverbrauchsmessung so unkompliziert und flexibel und ohne große Eingriffe in bestehende Strukturen umsetzen zu können.

Messkoffer
Energie sparen

Energiekosten Senken.